J.A.T. template series was designed 2006 by 4bp.de: www.4bp.de, www.oltrogge.ws

Zur Zeit online

25.09.2016: 9. Platz für Dieburgerin bei DM
Geschrieben von Achim Weißbäcker   
Sonntag, 25. September 2016
Gegen Hessen 06 war für Ann-Katrin Weißbäckers Team Saar 01 - siehe auch Bericht vom Vortag - leider Endstation. In einem zunächst hart umkämpften Spiel gelang den hessischen Damen beim Stand von 6:7 ein "Fünfer", der die Vorentscheidung brachte. Dennoch ist dieser 9. Platz erneut ein achtbares Ergebnis des jungen Teams aus drei Bundesländern. 
 
24.09.2016: Ann-Katrin Weißbäcker im Achtelfinale bei Damen-DM
Geschrieben von Achim Weißbäcker   
Samstag, 24. September 2016

Hervorragender Start für Ann-Katrin Weißbäcker, die wie in den beiden Vorjahren mit Eileen Jenal (Niedersalbach) und Jennifer Schüler (Ibbenbüren) als Team "Saar 01" am Start ist. Nachdem die drei Jungster vor zwei Jahren den fünften und im Vorjahr den zweiten Platz belegten starteten sie am ersten diesjährigen Turniertag so richtig durch:

Mit 13:1 wurde  Bayern 06 geschlagen, während Baden-Württemberg 12 mit 13:5 das Nachsehen hatte. Im 16tel Finale konnte Saar 03 gerade mal vier Punkte holen. Morgen früh geht's gegen Hessen 06 weiter.

Somit haben die drei gerade mal 10 Spielpunkte in drei Spielen abgegeben. Die Tatsache, dass der saarländische Landesverband dieses gemischte Team ermöglichte, zeugt von einer gewissen Weitsicht, die sich Jahr für Jahr auszahlt. Zur Nachahmung empfohlen!

Morgen geht's weiter. 

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 24. September 2016 )
 
20.09.2016: Vereinsturnier am 3. Oktober
Geschrieben von Achim Weißbäcker   
Dienstag, 20. September 2016

Liebe Mitglieder, 

am Tag der Deutschen Einheit ist es traditionell mal wieder so weit. Wir suchen unsere/n Vereinsmeister/in. Wir wollen uns um 12  Uhr treffen, um die verbliebenen Rindswürste vom Dieburger Ligaspieltag zu vertilgen. Wenn jemand einen Salat oder Kuchen mitbringen könnte, würde das das Buffet erweitern. Bitte per E-Mail bei Achim Weißbäcker melden. 

Einschreibschluss für die Turnierteilnahme ist 13:30 Uhr! Spätestens dann solltet Ihr auch mitteilen, ob Ihr anschließend mit ins Split kommen wollt, um einen -hoffentlich schönen Tag ausklingen zu lassen.

Euer Vorstand

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 20. September 2016 )
 
10.09.2016: Meisterschaft - Zweite Mannschaft schafft sofortigen Wiederaufstieg
Geschrieben von Achim Weißbäcker   
Samstag, 10. September 2016
aufstieg1

Nach einer schier unglaublichen Aufholjagd schaffte die zweite Mannschaft des CdP Dieburg heute den Wiederaufstieg in die 3. Liga. Nachdem man am ersten Spieltag mit zwei Niederlagen startete, folgte danach eine Siegesserie von sechs (!) Spielen. Vor diesem vierten und letzten Spieltag war man Vierter. Es war klar, dass nur zwei hohe Siege zum Erfolg führen konnten. Zunächst gab es einen - in dieser Höhe in dieser Saison noch nie dagewesenen 5:0-Sieg gegen Bobstadt. Anschließend ging es gegen den bis  dahin nur einmal geschlagenen Tabellenführer aus Crumstadt. Hier war wie erwähnt ebenfalls ein hoher Sieg erforderlich, um die Crumstädter, die ein Spiel und 4:1 Spielpunkte im Vorteil waren noch abfangen zu können. Nur so konnte man es sicher aus eigener Kraft noch schaffen. Das erste Triplette musste leider einen Rückschlag hinnehmen. Malte Bonifer (Foto hinten rechts), Achim Weißbäcker (hinten Mitte), Wieland Becker (hinten links und Beate Bayerl-Weißbäcker (vorne 2. von rechts) mussten sich, nachdem sie in den Spielen zuvor alle siegreich waren, mit 5:13 geschlagen geben. Im parallel laufenden Triplette stand es zu diesem Zeitpunkt mit 4:11 ebenfalls nicht gut, aber Roland Henzler (vorne rechts), Cornelia Neidhardt-Schröder (vorne Mitte) und Jürgen Bloßfeld (vorne 2. von rechts) starteten zu einer fulminanten Siegesserie und drehten das Spiel auf 13:11.

Als nach den beiden mit 1:1 gestalteten Triplettes klar wurde, dass der Tabellenzweite Unterflockenbach gegen Bobstadt Federn lassen musste und schließlich "nur" 3:2 gewinnen konnte, war auch klar, dass ein 3:2-Sieg dem CdP reichen würde, was das Projekt "Aufstieg" etwas erleichterte. Es galt allerdings immer noch, den seit Monaten unangefochtenen Tabellenführer zu bezwingen.

So war es eine Erleichterung für Angelika Figuli (vorne links) und Achim Weißbäcker, als sie bei eigenem 8:11-Rückstand erfuhren, dass die beiden anderen Doublettes - Jürgen Bloßfeld/Roland Henzler sowie Malte  Bonifer/Cornelia Neidhardt-Schröder - gewonnen werden konnten.

Damit war der zweite Platz und somit der Aufstieg sicher. Mit diesem Wissen im 

ralf_danz

Rücken gelang den  beiden beim Stand von 8:12 ein "Vierer" und es stand plötzlich 12:12. Allen Beteiligten war klar, dass dieser eine letzte Punkt über die Meisterschaft in der 4. Hessenliga Süd entscheiden würde. Die beiden Dieburger hatten schlussendlich das bessere Ende für sich und die zu keinem Zeitpunkt dieser so schlecht begonnenen Saison für möglich gehaltene Meisterschaft war unter Dach und Fach! Neben den oben genannten muss Ralf Danz (Foto links) erwähnt werden, der an allen Spieltagen zuvor auf dem Platz stand, diesmal aber leider verhindert war.

Ausschlaggebend für diesen tollen Erfolg waren neben der Ausgangslage als Verfolger, der nichts mehr zu verlieren hatte, die mannschaftliche Geschlossenheit - immer wieder waren Spieler bereit im Sinne des Gesamterfolges auch mal freiwillig einem Ergänzungsspieler Platz zu machen - sowie eine akribische Vorbereitung im strategischen Bereich.

Der Vorstand des CdP Dieburg gratuliert herzlich zu diesem Erfolg.

Hier sieht man, wie kanpp es war:

Dieburg sichaufstieg_-_tabellenspitze1erte sich die Meisterschaft auf Grund des direkten Vergleichs.

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 11. September 2016 )
 
03.09.2016: Ligaspieltag in Dieburg
Geschrieben von Achim Weißbäcker   
Samstag, 3. September 2016

Am bevorstehenden Samstag findet der vierte und letzte Ligaspieltag der 1. Hessenliga im Boulodrome sowie im Schloßgarten in Dieburg statt. Hierzu würde sich der CdP über Zuschauer sehr freuen. Ab 11 Uhr wird gespielt. Der Eintritt ist frei.

 

Der CdP bittet alle Gastmannschaften um Verständnis für das an diesem Tag eingeschränkte Verpflegungsangebot. Da die beiden anderen Mannschaften ebenfalls im Einsatz sind, fehlen schlichtweg die Helferinnen und Helfer um den üblichen Standard zu gewährleisten. Im Angebot befinden sich neben Kaffee, Mineralwasser, Bier und Sekt noch Rindswurst und Brot. Sitzmöglichkeiten und Zelte sollten nach Möglichkeit selbst mitgebracht werden. Parkplätze stehen in ausreichender Zahl am Ludwig-Steinmetz-Bad zur Verfügung.

 

 


 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 11. September 2016 )
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 15 von 469
J.A.T. template series was designed 2006 by 4bp.de: www.4bp.de, www.oltrogge.ws